Wochenendurlaub in Lindelbrunn

Am Freitag sind wir hingefahren, heute mittag kamen wir wieder zurück – unser erster gemeinsamer Wochenendurlaub! ^^

Schatz und ich waren die letzten Tage in Lindelbrunn. Das liegt in der Südpfalz und bei seiner Familie ist es Gang und Gebe, das man einmal im Jahr mit der ganzen Baggage dorthin fährt und gemeinsam eine tolle Zeit verbringt.

Übernachtet haben wir in der Jugenfreizeitstätte Lindelbrunn, genauer gesagt in einer kleinen aber feinen Stube in einem Holzhäuschen. In der gemeinsamen Küche wurde gekocht und im Gemeinschaftsraum Spiele veranstaltet. Rundherum nur Wald, Wiese und Schafe! Herrlich! ^^

Schatz und ich nutzten die meiste Zeit, um meine Infinity-Armee auf die Beine zu stellen (im wahrsten Sinne des Wortes ^^). Als es dann endlich soweit war, lieferten wir uns auch ein Einweihungsspiel, dass ich leider knapp verlor. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister! ^^

Ich lernte aber auch viele neue nette Leute kennen und wurde in so manchen Lindelbrunn-Brauch eingeweiht. Ein Beispiel ist das Hubertsfrühstück – bestehend aus Spiegelei, gebratenem Schinken, gebratenen Pilzen und gebratenen Tomaten – zubereitet von dem Namensgeber Hubert, der wohl quasi schon zum Lindelbrunn-Inventar gehört! ^^

Auch wenn das Wetter nicht so wirklich mitspielte, war es doch sehr schön. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr in Lindelbrunn!

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s