Meine TOP3-Basteleien 2015

Hallo, da draußen,

vor einer Woche habe ich euch dazu aufgefordert,  mir im Rahmen meiner Blogparade von euren drei gelungensten Bastelwerken in diesem Jahr zu erzählen. Und auch, wenn ich mich nicht selbst für den Preis nominieren kann bzw. will, so möchte ich euch dennoch von meinen Lieblingsstücken 2015 erzählen.

Sicherlich gefallen mir noch viel mehr als nur drei meiner in diesem Jahr entstandenen Werke. Gelungen ist einiges, mögen tue ich alles. Dennoch habe ich mich auf meine persönlichen TOP 3 beschränkt – und hier kommen sie:

 

Der Elfenturm

Elfenturm Boden1 (3)

 

Am 11. April diesen Jahres entstand während eines Schnugis hoch 2-Treffens meine Elfenturm-Spardose aus einem leeren Siedewürstchenglas, Alufolie, Draht und einer Menge FIMO. Der Turm ist meine bis jetzt größte und aufwändigste FIMO-Arbeit – mit Ausnahme vielleicht von meinem Froggy. In jedem Fall ist er eines meiner gelungensten FIMO-Werke und gehört damit auf jeden Fall zu den TOP3-Basteleien 2015.

 

 

 

Das Würfel-Schmuckset

Würfel-Schmuck-Set
Ein anderes TOP-Werk 2015 und eine meiner kreativsten Ideen überhaupt ist mein Schmuckset aus Würfeln – entstanden am im März diesen Jahres – als Ergebnis der Verwertung überzähliger W12-Würfel, die ich für das Rollenspielsystem meines Schatzes bestellt hatte.

In einer tollen Farbkombination in weiß, lila und schwarz gehört es zu meinen Lieblingsschmucksets und hat auch schon einige meiner Freunde in Erstaunen versetzt. Deshalb gehört auch mein Würfelschmuck zu den TOP 3 des Jahres 2015.

 

Das Zentangle-Beanie

Tragen2Ohne jeden Zweifel hatte dieses Jahr sehr viel neues zu bieten – neue Techniken, neue Aktionen, neue Anleitungen. Besonders begeistert hat mich die Maltechnik des Zentangle. Viele gekritzelte Quadrate und auch einige Hände sind mir vom Stift gehüpft und es macht mir immer noch sehr viel Spaß.

In diesem Jahr habe ich auch meine Leidenschaft für’s Nähen wieder entdeckt. Dank Miriam Dornemanns „Nähen für absolute Anfänger“ und dem dazugehörigen SewAlong, der im April und im Mai diesen Jahres stattfand, verstehe ich mich mit meiner Nähmaschine besser denn je und es sind einige schöne Nähwerke entstanden.

Der Höhepunkt dieses Jahr war allerdings die Kombination aus den beiden so unterschiedlichen Basteltechniken – mein Zentangle-Beanie. Das Schnittmuster stammt aus oben genannten Buch, das Muster ist von mir selbst zentanglet worden und genäht habe natürlich auch ich.

Als absolutes Unikat, Kombination verschiedener Techniken und vielgetragenes Lieblingsstück ist das Zentangle-Beanie eine absolute TOP 3-Bastelei des Jahres 2015.

 

So, das waren meine TOP3-Basteleien 2015. Wie sehen eure aus? ^^

 

Liebe Grüße,

Steffie

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s