Blogparade „Bücherwurm“ – Mein allerliebstes Lieblingsbuch

Hallo, ihr Lieben und herzlich Willkommen zu meiner „Bücherwurm“-Blogparade!

Es wird nun wieder kühler und wir verbringen wieder mehr Zeit drinnen. Das führt bei dem ein oder anderen eventuell dazu, dass man andere Freizeitbeschäftigungen braucht. Nicht, dass ich nicht genug Auswahl hätte. Basteln kann man zur jeden Tages- und Jahreszeit. Allerdings greife ich ab und an auch gerne mal zu einem guten Buch! ^^

In den nächsten Wochen geht auf CreaSTYLity also um Bücher, egal ob dick oder dünn, Fachbücher oder Romane. Wer mag, darf sich gerne an dieser Blogparade beteiligen, Beiträge zu den jeweiligen Einzelthemen schreiben und unten in den Kommentaren verlinken. Ich freue mich über jeden, der mitmachen möchte. ^^

Starten wir also mit dem ersten Thema, welches da lautet: „Mein allerliebstes Lieblingsbuch“. 

Manche werden jetzt denken: „LieblingsBUCH??? Müsste es nicht heißen „LieblingsBÜCHER?“ Ich hab so viele…“ Ja, mir geht es genauso! 😀 Dennoch habe ich beschlossen, mich für ein einziges Buch zu entscheiden und das möchte ich euch nun vorstellen. 

„Hab ich selbstgemacht“ 

Wenn ich tief in mich gehe, mein Bücherregal durchschaue und darüber nachdenke, welches Buch ich am häufigsten weiterempfohlen hab, dann dürfte mein Lieblingsbuch wohl eindeutig „Hab ich selbstgemacht“ von Susanne Klingner sein.

Susanne Klinger ist freie Journalistin und Autorin eines absolut großartigen Buches. Aufmerksam geworden auf den neuen Trend des Selbermachens begibt sie sich auf Spurensuche. Was bringt die Leute dazu, wieder mehr selbst zu machen? Also beschließt sie, das Ganze einmal selbst auszuprobieren und ein Jahr lang so viel wie möglich selbst zumachen – von der Nahrung über die Kleidung bis hin zu den alltäglichen Nutzgegenständen. Ihre Erfahrungen hat sie in Tagebuchform in diesem Buch niedergeschrieben.

Ob alltägliche Dinge wie Brot backen, Kräuter und Gemüse anbauen und Kleidung nähen oder exotischere Dinge wie der Schuhmacher-Kurs, eigene Käse-Herstellung, selbstgemachtes Zahnputzpulver und das Bauen eines Ärmelbretts – Susanne Klingner lässt nichts unversucht und bringt Sachen ans Licht, auf die man von selbst nie im Leben gekommen wäre. Dabei schreibt sie jedes Detail auf, egal ob das Projekt gelungen oder gescheitert ist. Freud und Leid wird mit dem Leser geteilt und es gibt mehr als eine Situation, wo man kräftig schmunzeln muss.

Neben ihren Erfahrungen teilt Susanne Klingner aber auch die erfolgreichen Rezepte und Anleitungen mit uns und verdeutlicht ihre Erlebnisse mithilfe von lustigen Skizzen und Illustrationen.  Außerdem hat sie einen dermaßen sympathischen Schreibstil, dass man während des Lesens das Gefühl hart, direkt mit anwesend zu sein. „Hab ich selbstgemacht“ ist also die perfekte Mischung aus einem Erfahrungsbericht, einem Roman und einem Allround-Kreativ-Anleitungsbuch.

„Hab ich selbstgemacht“ ist das inspirierenste, lustigste und persönlichste Buch, das ich bis jetzt gelesen habe. Ich kann es jeder kreativen Seele, ob Anfänger oder „alter Hase“ nur wärmstens ans Herz legen, dieses Buch zu lesen und sich am Selbermachen zu versuchen.

Jetzt seid ihr dran:

  • Was ist euer allerliebstes Lieblingsbuch?
  • Zu welchem Genre gehört es?
  • Worum geht es?
  • Wer ist euer Lieblingscharakter und warum?
  • Wer ist der Autor?

Teilt eure Lieblingsbücher mit mir! ^^

 

Liebe Grüße,

eure Steffie

 

Advertisements

14 Gedanken zu „Blogparade „Bücherwurm“ – Mein allerliebstes Lieblingsbuch

  1. Pingback: Verlosung: „Hab ich selbstgemacht“ | CreaSTYLity

  2. Pingback: Bedingungslose Liebe der große Gatsby - HelalBeauty

  3. Pingback: Mein Lieblingsbuch…. | Der Osnastadtkreisblogger

  4. energiesorgenfrei

    Das Buch habe ich auch mit Begeisterung gelesen und kann es nur empfehlen. Wenn es dir gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch „Der Mann ohne Geld“ von Mark Boyle.
    Ich weiß gar nicht, ob ich wirklich ein Lieblingsbuch habe, das hier reinpasst. Wenn mir eins einfällt, mache ich auch noch mit. Ich bin gespannt auf die Beiträge zu deiner Blogparade.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. steffie Autor

      Klingt in der Tat auch nach einem sehr interessanten Buch. Werde es mir bei Gelegenheit mal zu Gemüte führen. ^^

      Es freut mich, dass du die Blogparade mit Spannung verfolgst. Der nächste Beitrag lässt nicht mehr lange auf sich warten. ^^

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s