Anleitung: Süßigkeiten-Schlitten

Hallöle! ^^

Weihnachten eilt in Riesenschritten auf uns zu. Sicher seid ihr alle schon eifrig dabei, Plätzchen zu backen, Geschenke zu kaufen und einzupacken, zu dekorieren, usw. 

Wem die entscheidende Idee für ein Geschenk oder auch eine Geschenkbeigabe fehlt, wer ein originelles Last-Minute-Geschenk braucht oder wer die Weihnachtssüßigkeiten witzig verpackt verschenken möchte, der möge bitte weiter lesen. ^^

Der Süßigkeiten-Schlitten

Ihr braucht:

  • KitKat
  • Zuckerstangen
  • diverse weitere (Mini-)Süßigkeiten
  • Tesafilm
  • Geschenkband
  • optional: Geschenkanhänger, Faden, sonstige Deko

Zuerst müsst ihr den Schlitten bauen. Dafür braucht ihr ein KitKat und die zwei Zuckerstangen. Klebt das überstehende Plastik der KitKat-Verpackung zur Rückseite um und befestigt dann je eine Zuckerstange an einer Längstseite des KitKats.

Euer Schlitten ist jetzt fertig und kann mit haufenweise Süßigkeiten beladen werden. Dafür präpariert ihr die einzelnen „Päckchen“ am besten mit aus Tesafilm gewickelten Klebepads. Hier könnt ihr euch austoben und eure Fantasie spielen lassen.

Wenn euch eurer Arrangement gefällt, könnt ihr den fertigen Schlitten noch mit Geschenkband umbinden. Das sieht nicht nur schick aus, sondern sichert auch zusätzlich die „Fracht“. ^^ Natürlich könnt ihr auch noch einen Anhänger mit dem Namen des zu Beschenkenden anbringen und den Schlitten weiter dekorieren.

Fertig ist euer Süßigkeiten-Schlitten! Viel Spaß beim Basteln! ^^

Liebe Grüße,

eure Steffie

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s