Meine Adventskalender 2016

Hallo, da draußen,

wie ihr als fleißige Leser meines Blogs wisst, habe ich mich in diesem Jahr nicht nur zu einem, sondern gleich zu DREI Adventskalender-Wichtelaktionen angemeldet. Ich habe in diesem Jahr also satte DREI Adventkalender, die extra für mich mit viel Liebe und Kreativität gefüllt und gewerkelt wurden.

Heute bekommt ihr nun endlich mal ein paar Fotos gezeigt. Allerdings nicht – wie sonst – die einzelnen Päckchen. Ich habe festgestellt, dass man die Inhalte aller drei Kalender sehr gut in Rubriken aufteilen kann und habe deswegen Gruppenfotos der Inhalte vom 1. bis zum 21. Dezember 2016 für euch gemacht.

Ich bin wirklich total geflasht von den ganzen tollen Sachen. Natürlich kann es sein, dass ich ein zwei Dinge beim Fotografieren vergessen hab, aber selbst wenn, ihr seht ja die ungefähre Menge. ^^ Es fehlen auf jeden Fall noch die tollen KaKAO-Karten vom Adventskalender-Wichteln von kakao-karten.de, aber da ich hier in den nächsten Tagen noch eine in den übrigen Päckchen vermute, warte ich lieber noch ab und zeig euch dann alle auf einmal. ^^

Aber zu den Sachen, die ihr jetzt auf den Fotos seht:

Ich finde alles super mega toll und vor allem die selbstgemachten Sachen sind wunderschön geworden. Aber es gibt dennoch einige Dinge, die mich definitiv mehr geflasht haben als die anderen. ^^

Zunächst mal: ICH HAB SIEGEL!!! Nicht zu vergessen, das Siegelwachs! ^^ Ich liebe Siegelzeug und finde es absolut genial, dass ich soviel aus verschiedenen Kalendern zusammen bekommen hab. ^^

Die Katzenmagnete sind absolut mega!!! ❤ ❤ ❤ Ich liebe sie, muss allerdings erst noch eine magnetische Fläche besorgen, wo ich sie dranmachen kann. ^^°

Die steampunkigen Schmuck- und Streuteile sind hammergeil. ❤ ❤ ❤ Ich hab mich eben beim Einsortieren in die Boxen fast nicht mehr eingekriegt. So geniale Teile dabei – ich freu mich schon riesig auf Verwerkeln!!!

Über die Eulenpralinenform hab ich mich riesig gefreut – die ist total toll und bin schon gespannt auf die ersten Eulen-Pralinen.

Total witzig finde ich die Foodporn-Karte. 😀 Die Idee ist echt cool, das Rezept als vermenschlichtes Motiv darzustellen und dann auf die Rückseite zu packen – und das alles im handlichen Postkartenformat. ^^

Riesig gefreut habe ich mich auch über meine allerersten Schnocken (Schnugis-Socken)! ❤

Ich bedanke mich allerherzlichst bei meinen Wichtelmamas Vir, Cinni und Yoro! Fühlt euch alle ganz dolle geknuddelt und geknutscht. Ihr seid großartige Wichtelmamis und ich freue mich auf den Endspurt mit euch und den letzten drei „Türchen“!

Selbstverständlich werde ich euch, liebe LeserInnen, die letzten Inhalte nicht vorenthalten, werde aber vermutlich erst im nächsten Jahr dazu kommen, sie zu zeigen. Bis dahin…

Liebe Grüße,

eure Steffie

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s