Accessoires für einen Kuschelabend

Hallo, ihr Lieben! ^^

Passend zum Monatsthema „Kuscheln“ habe ich heute ein paar Tipps, wie ihr euch einen gemütlichen Kuschelabend zuhause machen könnt.

Baden

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber gegen Abend kühle ich immer furchtbar schnell aus. Und das Einzige, was auf jeden Fall dagegen hilft ist ein mollig warmes und kuscheliges Bad – am besten mit einem tollen Badezusatz!

Zugegeben – meistens mache ich meinen Badezusatz selbst. Wenn ich mir aber doch mal welchen kaufe, fällt meine Wahl auf jeden Fall auf die Kneipp Schaumbäder. Die gibt es in vielen tollen Duftrichtungen und Farben. Das Wasser schäumt gut, aber nicht übermäßig. Und man kann einfach herrlich entspannen.

Kerzen

Ich persönlich finde, für eine gemütliche Atmosphäre gibt es nicht besseres als Kerzen. Und bei der Vielfalt an Größen, Formen und Farben ist für jeden Anlass und jeden Geschmack etwas vorhanden. Ob Teelichte, Stab-, Kugel- oder Stumpenkerzen, ob mit Duft oder ohne.

Wenn ihr es euch also gemütlich machen wollt, wartet bis es dunkel ist und zündet euch ein paar Kerzen an. Und wenn ihr eine ganz besondere Atmosphäre schaffen möchtet, habe ich hier meinen ganz besonderen Kerzen-Favorit für euch: die Farbwechsel-Duftkerze Life Scents von AirWick.

Dieses kleine Wunderwerk hat gleich mehrere Vorzüge. Es gibt sie in mehreren verschiedenen „Themen“-Düften wie z.B. „Verwunschener Garten“ (Marshmallow, Himbeere, Rose) oder „Süße Versuchung“ (Cupcake, Himbeermarmelade, Süße Sahne). Die Kerze steckt in einem wunderschön bemalten Glas mit zum Thema passenden Motiven. Doch das Genialste ist: Sobald die Kerze angezündet wurde, leuchtet sie dank einem LED-Modul in traumhaften wechselnden Farben.

Kuschelsocken

Als Frau entspreche ich vollkommen dem weiblichen Vorurteilsbild und habe abends grundsätzlich eiskalte Füße. Deswegen gehören zu meiner obligatorischen Garderobe neben Mamas selbstgestrickten Socken auch Kuschelsocken in allen Variationen. Geringelt, gepunktet, bunt, weiß, schwarz, dick, dünn, lang, kurz, mit oder ohne Anti-Rutsch-Noppen, flauschig oder glatt und weich.

Wenn die Füße erst mal kuschelig warm sind, lässt auch der Rest des Körpers nicht mehr lange auf sich warten.

Fleece-Decken

Was den Füßen gut tut, kann dem Rest des Körpers nicht schaden, denn auch der freut sich, wenn es kuschelig und warm ist. Und wenn es draußen regnet und stürmt oder wie verrückt schneit, gibt es nichts Schöneres, als sich auf der Couch in eine riesige Fleecedecke zu hüllen und dem Gestöber zuzuschauen.

Auch die gibt es in allen möglichen Größen, Dicken, Farben und Mustern und so findet sich sicher etwas für jeden Geschmack! ^^

Tee

Wenn ich also frisch gebadet bin, eine Kerze angezündet habe, Kuschelsocken angezogen hab und in meine kuschelige Decke gehüllt bin, fehlt nur noch eins zu meinem Glück – eine Tasse warmen leckeren Tee.

Ich persönlich bevorzuge ja die fruchtigen Sorten wie Apfel, Kirsche, Orange und dergleichen. Vor allem mag ich ausgefallene Varianten und Mischungen und lasse mich gerne überraschen. Und wenn der Körper bis jetzt nur von Außen warm war, so wird er spätestens jetzt auch von Innen beheizt.

So, das waren sie – meine Tipps für einen kuscheligen Abend. Probiert sie doch mal aus – alleine oder zu zweit – und gebt mir Rückmeldung.

Oder habt ihr noch andere Vorschläge? Dann immer her damit!

Machen wir’s uns kuschelig! ^^

Liebe Grüße,

eure Steffie

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s