Reime

Reime

Wieso hat es sich eingerichtet

(nicht dass es hier nur mir so scheint),

dass es ist Pflicht, dass wenn man dichtet,

dass hinten sich dann alles reimt?

 

Es gibt ja viele Möglichkeiten

sich ausdrücken mit viel Stil.

Doch lässt es sich wohl kaum bestreiten,

dass Reime treffen stets das Ziel.

 

Ob Paar, ob Kreuz, ob Stab, ob Schweif,

die Form ist dabei ganz egal.

Erst Reime machen alles reif

für Bühnenauftritt und den Saal.

 

Egal, ob’s Werk von Wald und Wiesen,

von Meeren oder sonst Gewässer,

von Feen, Zwergen oder Riesen –

gereimt klingt es halt eben besser!

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Reime

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s