Rezept: Weihnachtliche Cake-Pops

Huhu, ihr lieben Blog-Leserinnen,

heute habe ich eine super einfache, super leckere und super trendige Rezeptidee für euch. ^^

Naschen sollte in der Adventszeit auf jeden Fall auf der To-Do-Liste stehen. Damit es aber nicht direkt zu viel wird, brauchen wir kleine Häppchen. Was haltet ihr also von Kuchen am Stiel? ^^

Cake-Pops sind das optimale Zwischenhäppchen und außerdem auch eine süße Geschenkidee. Wenn ihr also welche machen möchtet – bitte weiterlesen! ^^

cakepops

Weihnachtliche Cake-Pops

Ihr braucht:

  • ein Rührkuchen
  • 150 g Gelee nach Belieben
  • 200 g Kuvertüre nach Belieben und/oder Zuckerguss
  • Streudekor
  • Lutscherstiele

Den Kuchen verkrümeln und Gelee hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dieses Gemisch auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Ausstechern Weihnachtsmotive ausstechen. Die ausgestochenen Küchlein mit einem Lutscherstiel versehen und für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und anschließend die Cakepops damit überziehen.

Wer Schokolade nicht mag, kann als Ersatz Zuckerguss nehmen. Dieser lässt sich auch mit Lebensmittelfarbe einfärben. Natürlich könnt ihr eure Cake-Pops auch noch mit Streudekor verzieren. ^^

Der Backofen kann ausbleiben, den gebacken werden müssen die Cake-Pops nicht mehr. ^^

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Vernaschen. ^^

Liebe Grüße,

eure Steffie

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s